Unsere Kurse für Sie 

  • Komplette Vorbereitungslehrgänge auf die staatl. Jägerprüfung, Lehrgangsbeginn ist jeweils im September jeden Jahres, Prüfungstermin ist Mai des darauffolgenden Jahres.
  • Wiederholungs-/Intensivkurse, unmittelbar vor den jeweiligen Prüfungsterminen
  • Anerkannte Fallenlehrgänge
  • Einzelunterricht nach Absprache

Anhand von ca. 350 Tierpräparaten, sowie umfangreichem sonstigem Lehrmaterial, wird Ihnen die heimische Tierwelt auf eine anschauliche Art und Weise näher gebracht.

Mit den zahlreich vorhandenen schuleigenen Waffen werden Sie im sicheren Umgang mit der Schusswaffe unterwiesen und auch im Flinten-/ Büchsen-/ und Kurzwaffenschießen unter fachkundiger Anleitung ausgebildet. Die von der Jäger-  und Falknerprüfungsordnung (JFPO) als Prüfungsvoraussetzung vorgegebenen 60 Stunden praktische Ausbildung werden Sie in einem der Lehrreviere der Jägerschule Zilker unter Anleitung erfahrener Jäger absolvieren.  

 Von einem erfahrenen Ausbilderteam werden Sie innerhalb von 8 Monaten systematisch auf die Jägerprüfung vorbereitet.  Die Unterrichtseinheiten werden jeden Mittwoch und Freitag von 19-21 Uhr absolviert, verteilt auf die Kursdauer.  Daneben werden noch etwa 10 Übungsschießen in Schrobenhausen und Brunnen durchgeführt, hierbei wird Ihnen das Büchsen- und Flintenschießen, wie auch die sichere Handhabung näher gebracht. Die Schießtermine finden grundsätzlich an einem Samstag Vormittag statt. Jeweils  ein Termin findet in Bockenberg statt. Dort wird Ihnen auch das Schießen und der Umgang mit Pistole und Revolver erklärt. Ebenso werden Sie auf den Büchsenschuß -"auf die Scheibe flüchtiger Überläufer“ ausgebildet. Des Weiteren beschießen Sie in einer Realfilmsequenz Schwarzwild mit hochwildtauglichen Kalibern im Schießkino.

Das Schrotschießen auf der Wurfscheibenarena in Brunnen, ist auch in kleinen Gruppen nach kurzfristiger Absprache mit dem Ausbilder wochentags möglich.

Jägerschule Zilker / Pfaffenhofen a.d.Ilm
professionelle Ausbildung im Herzen Bayerns Kursbeginn: 26.09.2018